Wildkräuter & Beeren im April

Sammelkalender April – Wildkräuter & Beeren

Wildkräuter & Beeren im April

Der Monat April bietet schon eine ganze Menge in Sachen Wildkräuter & Beeren. Langsam ist es wirklich an der Zeit, dass ich wieder viel öfter meinen Weg hinaus in die freie Natur finde, um die einzelnen Wildkräuter & Beeren zu fotografieren. Ich möchte schließlich nach und nach alle Wildkräuter & Beeren für den Blog porträtieren und ihre Anwendung beschreiben.

Wichtiger Hinweis: Bitte immer nur Kräuter & Beeren sammeln, die man selbst auch wirklich eindeutig bestimmen kann. Beim kleinsten Zweifel sollte man das Ernten jener Pflanze besser unterlassen.

Lebenraum der verschiedenen Wildkräuter & Beeren

Wald & Waldrand

  • Bärlauch / März -Mai
  • Giersch / März – Juli
  • Große Brennnessel / März – Oktober
  • Gewöhnliche Knoblauchrauke / April – Juni
  • Wald-Sauerklee / April – Mai
  • Echtes Lungenkraut / März – Mai
  • Wohlriechendes Veilchen / März – April
  • Waldmeister / April – Juni
  • Walderdbeere / April – Juni

Wiesen

  • Gänseblümchen / März – November
  • Gundermann  / März – Juni
  • Großer Sauerampfer / März – August
  • Löwenzahn / März – Juni
  • Wiesen-Kümmel / April – Juni
  • Wiesen-Margerite / März – September
  • Wiesen-Schafgarbe / März -Oktober
  • Wiesenschaumkraut / April – Juni
  • Kriechender Günsel / April – Juli

Nahe am Wasser

  • Gewöhnliches Scharbockskraut / März – Mai
  • Echte Brunnenkresse / April – August
  • Kleine Wasserlinse / April – Juni

Feldflur und Acker

  • Huflattich / Februar – April
  • Barbarakraut / April – Juni
  • Gewöhnliches Hirtentäschel / März – November
  • Behaartes Schaumkraut / Februar – Juni
  • Acker-Hellerkraut / April -August
  • Vogelmiere / ganzjährig
  • Weiße Tabubnessel / April -September
  • Rote Taubnessel / März – Oktober
  • Persischer Ehrenpreis / März – November

Bäume & Sträucher

  • Berg-Ulme / März – April
  • Hänge-Birke / April -Mai
  • Kornelkirsche / Februar – April
  • Gewöhnliche Felsenbirne / April – Juni
  • Vogelkirsche / April – Mai
  • Traubenkirsche / April – Juni
  • Gewöhnliche Berberitze / April – Juni
  • Gewöhnlicher Wacholder / April – Mai
  • Gewöhnlicher Sanddorn / April – Mai
  • Rotbuche / April – Mai
  • Schlehe / März – April

Sonstige Information zum Thema:

Natürlich sind die heute hier aufgeführten Wildkräuter & Beeren wie man sieht, nicht nur im April zu finden, sondern oft auch noch weit darüber hinaus. Daher wird man sie später auch immer wieder in den Sammelkalender der anderen Monate finden können.
Alles Liebe,
Lill ♥

Weitere Beiträge die Dir gefallen könnten:

4 Replies to “Sammelkalender April – Wildkräuter & Beeren”

  1. Ohh, liebe Lill, diese Pracht der Natur, diese kleinen Wunder, die sich jetzt schon so mutig, so entschieden und so lebendig uns zeigen – wie so deutlich wird – alles hat seine Zeit. Wie oft laufen wir blind durch die Gegend und sehen grau, während dicht am Boden das wilde Leben pulsiert. Und ich finde es schön, das noch so „schwarz auf weiß“ hier nachlesen zu können, was sich in der Natur so tut.
    Hab eine zauberhafte Zeit, du liebe Lill, und einen wundersonnigen April, deine Grażyna

    1. Liebe Grażyna,
      jeden Tag entdeckt man Neues, ein wunderschöner stetiger Wandel überall in der Natur. Ich liebe die vielen Nuancen der Farben und niemals ist es dort draußen wie gestern oder vorgestern – es ist immer neu und bringt einen zum Staunen.

      Alles Liebe und einen zauberhaften Tag voller magischer Momente, Lill ♥

  2. Was man alles so entdecken kann. Bei vielem wüsste ich womöglich gar nicht wie es ausschaut, aber das ist ja mal eine gute Gelegenheit es nachzuschauen und wieder was zu lernen. Danke für die Liste.

    Gruß, Michéle

    1. Liebe Michéle,
      manche Kräuter sind ganz einfach zu erkennen und es besteht da auch keine Verwechslungsgefahr. Ich habe zum Mitnehmen einen kleinen Naturführer im Pocket-Format von Kosmos, der von der NABU empfohlen wurde ‚Welche Beeren und Wildkräuter sind das?‘ heißt er und ich kann ihn gut empfehlen. Gerade bei Spaziergängen mit dem Hund macht es großen Spaß, immer mal wieder stehen zu bleiben und zu sehen, was da so wächst. Pluspunkt dabei : Achtsamkeit, sowie das Leben im JETZT werden unterstützt.

      Alles Liebe, Lill ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top