Heidelbeer-Ricotta-Krapferln sind lecker

Rezept – Heidelbeer-Ricotta-Krapferln

Heidelbeer-Ricotta-Krapferln

Die Krapferln mit den Heidelbeeren sind zwar hauptsächlich aus der Karnevalszeit bekannt und in der Zubereitung auch ganz schön heiß und fettig, aber dafür sehr einfach und lecker. Wir stehen zwischendurch einfach auf  etwas Süßes, eventuell auch in Kombination mit Apfelmus oder sonstigem Kompott.

Zutaten:
  • 50 g Heidelbeeren (Tiefkühlware)
  • 1 Essl. Mehl
  • 125 g Mehl
  • 1 Essl. Kokosraspeln
  • 2 Essl. Zucker
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200 g Ricotta
  • Rapsöl (für Fritteuse o. Topf)
  • Separat Zucker, Zimt oder Puderzucker (wälzen o. bestäuben)

Zubereitung:

Die feuchten Heidelbeeren in einer kleinen Schüssel mit dem Esslöffel Mehl vermengen und erst einmal zur Seite stellen, bis der Teig fertig ist. Danach die Fritteuse oder einfach nur einen Topf mit Rapsöl erhitzen.Anschließend die gesamten 125 g Mehl, die Kokosraspeln, den Zucker, sowie das Backpulver und eine Prise Salz in eine Schüssel geben. Gleich danach folgen ebenfalls die beiden Eier und der Ricotta.

Alles gut mit einem Rührlöffel untereinander vermengen und am Ende noch die mit Mehl bestäubten Heidelbeeren dem inzwischen entstandenen Teig hinzufügen.

Gehäufte Teelöffel des fertigen Teig in das heiße Öl gleiten lassen und von beiden Seiten ca. 2-4 Minuten goldgelb frittieren. Anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.Wer möchte, kann die fertigen Heidelbeer-Ricotta-Krapferln in einer Mischung aus Zucker und Zimt wälzen, oder auch einfach nur nach dem abkühlen mit etwas Puderzucker bestreuen. Ganz nach Belieben.

Übrigens kann man diesen Teig auch schon im Vorfeld zubereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Dann braucht man die Krapfen am nächsten Tag nur noch frittieren.

Text: Seelenbotschaft
Quelle des Rezept: Janina and Food

Schönen Start in die neue Woche
und alles Liebe,
Lill ♥

Weitere Beiträge die Dir gefallen könnten:

2 Replies to “Rezept – Heidelbeer-Ricotta-Krapferln”

    1. Hallo Christine,
      ich freue mich, dass Du mir auf die neue Domain gefolgt bist.
      Vielen lieben Dank! Die Heidelbeer-Ricotta-Krapferln waren bei
      uns in Null-Komma-Nix aufgegessen. Schön, wenn Dich das Rezept
      ebenfalls anspricht.

      Alles Liebe und schönen Start in die Woche, Lill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top