Furth im Wald - Wildgarten

Furth im Wald – Wildgarten

Furth im Wald – Wildgarten, oder unheimliche Begegnungen

An Pfingsten waren wir mit unserer Fellnase und Freunden für drei Tage im Bayrischen Wald, um mal wieder etwas Neues zu sehen. Genauer gesagt waren wir in Furth im Wald und in der näheren Umgebung. In diesen paar Tagen sind wir (für unsere Begriffe) allerhand Kilometer gewandert und haben so viele wunderschöne Stunden erlebt – eben magische und inspirierende Momente.

Am ersten Tag haben wir dort den Wildgarten besucht, von dem ich sofort mehr als nur angetan war. Hier gibt es so unglaublich viel überraschendes, kurioses, humorvolles, lehrreiches und abenteuerliches zu entdecken. Der Wildgarten ist echt ein Erlebnis für jung und alt. Hier bleibt die Zeit stehen und ich glaube, dieses Fleckchen Erde ist mit viel Herzblut entstanden.

Weidenhaus am Eingang zum Wildgarten

Wildgarten - wundervolle Lichtspiele

Wildgarten - Sumpfweg

Der Waldweiher, sowie der Sumpfweg haben mich so begeistert, da es hier ständig ein Spiel von Licht und Schatten gab. Ich liebe es, wenn sich alles glasklar auf der Wasseroberfläche spiegelt. Irgendwie fühlte ich mich in diesem Moment wie in einer völlig anderen Welt. Auch die Pilze an den Bäumen haben mich fasziniert und die großen Insektenhotels fand ich auch sehr schön.

Wildgarten - Insektenhotels

Wildgarten - Magie pur

Wildgarten - faszinierende Pilze

Wir wagten uns über knarrende Hängebrücken ins Moor und konnten den Moormann und die Überreste der Dinosaurier sehen. Uuuuahhhh! Es ging durch den Schädelwald und wir begegneten mystischen Wesen und entdeckten schließlich den Molch- und Unkentümmel.

Wildgarten - Unheimliche Begegnung

Wildgarten und die Dinosaurier

Wildgarten - Luftschloss

In dieser Zeit habe ich so viele meiner geliebten ‚magischen Momente‘ erlebt, dass ich jetzt beim Schreiben des Beitrages noch ganz begeistert davon bin. Es ist wirklich ein Naturgenuss der anderen Art.

Wildgarten - Mammuth

Wildgarten - Abenteuer erleben

Wildgarten - Erfrischung der Sinne

Nun hoffe ich, dass Dir dieser kleine Rundgang durch den Wildgarten in Furth im Wald auch gefallen hat. Natürlich würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Du mir einige Worte dazu hinterlassen würdest.

Ich wünsche Dir noch alles Liebe
und einen zauberhaften Tag,
Lill ♥

Weitere Beiträge die Dir gefallen könnten:

One Reply to “Furth im Wald – Wildgarten”

  1. Ich habe es genossen, durch den wilden Garten spazieren zu gehen und in dem Spiel vom Licht und Schatten zu baden, und das gab mir, so,
    wie dir, liebe Lill, das Gefühl, in einer anderen Welt zu sein.
    In einer andern Welt, voller mystischer Schädel und Kurioses.
    Die Schädelbilder haben mich sehr beeindruckt und der Holzmensch erst recht, WOW… Und diese Bank, ist die zauberhaft…
    Danke fürs Mitnehmen, das war eine gute Idee, denn, wie ich finde, wir brauchen dringend mehr Zauber im Leben. Zumindest ich, hihi
    Alles Liebe, deine Grażyna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top